Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    thegirlthatnobodyknows

   
    invisibleme

   
    tagebuch-einer-liebenden

    wunschdenken
   
    teenageidol

   
   
    atelophobia

   
    liveloveleni

    lebenodernich
   
    cc22

    - mehr Freunde



https://myblog.de/ichwills

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Oft kommt es anders, als man denkt!

Wir haben uns für 20 Uhr hier in meiner Stadt auf einem bekannten Weihnachtsmarkt verabredet. Das war natürlich Absicht, ich hab mir erhofft, dass er lockerer wird, durch den Glühwein! :D Begrüsst haben wir uns schon mit einem Kuss, also das lief auf jeden Fall schon. Dann ging's ab zu ihm und wir hörten zuerst noch bisschen Musik. Die Initiative kam definitiv von ihm aus und er war dann schnell auch mir relativ nahe. Gefällt mir ja eigentlich auch, aber jetzt kommt es: Sein kleiner Freund wollte nicht. Er war total verkrampft und ich hab ihm dann klar gemacht, dass er sich entspannen soll. Die Stimmung war natürlich total im Keller und ich wollte eigentlich auch gehen, aber er meinte ich solle bleiben, was ich dann ja auch bin. Wir haben dann noch etwas rumgealbert und sind dann schlafen gegangen.
Mitten in der Nacht, beginnt er dann mich vollkommen zu verführen. Fragt mich nicht, was mit seinem kleinen Freund passiert ist, aber plötzlich war der wach und das nicht nur einmal. Ich dachte ja, dass ich irgendwas falsch gemacht habe oder er mich nicht attraktiv findet - Mir ist so was Ähnliches auch noch nie passiert. Wir hatten Sex. Das klingt jetzt aufregender als es letztendlich war. Das war der langweiligste Sex, denn ich je hatte und ich hatte wirklich null Spaß. Ich hatte das Gefühl, dass der keine Ahnung hat was der da macht und ich hab dann auch das Ruder übernommen. Danach dachte ich mir, ok, es war nicht besonders gut, aber jeder hat eine zweite Chance verdient. Ein paar Stunden Schlaf später, hab ich ihn dann halt überfallen oder wie man es nennen mag. Geschlechtstechnisch funktionierte alles, aber der Kerl hat wirklich nichts gemacht, sondern lag da wie ein Brett und hat mir die ganze Arbeit überlassen. Da hätte ich genauso gut mit einer Puppe schlafen können und dabei auch wahrscheinlich mehr Spaß gehabt.

Der Kerl ist cool, ich mag ihn. Der Sex war zum Vergessen. Fürs Herz wird das auch nichts. Der Mensch berührt mich nicht. Ja, er bringt mich zum Lachen, wir können rumalbern und Spaß haben. Aber er ist nicht der Mann, mit dem ich mir vorstellen könnte, einen Teil meines Lebens mit ihm zu beschreiten oder vielleicht sogar für immer. Und auch fürs Bett wird das nichts. Wir harmonieren nicht und 0815-Sex ist mir zu langweilig. Ich würde mir wünschen, dass wir befreundet bleiben könnten, wie er das sieht, weiß ich natürlich nicht, aber ich hoffe er sieht es ähnlich bzw. genauso. Trotzdem kann ich nicht ausschließen, dass ich nochmals mit ihm ins Bett gehe, um mich komplett von seinen schlechten Qualitäten in diesem Gebiet zu überzeugen...
4.12.13 19:22
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


San / Website (4.12.13 21:17)
Ach du je. Das klingt nach einem Sexalbtraum :D zumal das einen Mann einfach unattraktiv macht, auch wenn das sehr oberflächlich klingt, aber so ist das nunmal.. im Bett sollte es auch stimmen! Zu schade, aber wenn es sich ergibt, probier es aufjedenfall nochmal aus


Leander (5.12.13 00:32)
Ist doch ok.
Schon der alte Schiller Friedrich hat in seiner "Glocke" geschrieben: "Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob sich das Herz zum Herze findet."
Prüfe und finde!


cc22 (5.12.13 09:20)
Uhh...sehr böse. Dann ist es auch kein Wunder, dass er am Anfang verkrampft hat. Wenn man(n) keine Ahnung hat...

Tut mir leid, dass du diese Erfahrung gemacht hast. Sieh es positiv...du weißt jetzt, was du an ihm hast (oder auch nicht :D) und kannst die "Leistungen" anderer (zukünftiger) Männer besser einschätzen.


Meli / Website (5.12.13 10:21)
Ach herrjemine! Das klingt ja wirklich schrecklich :D
Berichte uns auf jeden Fall ob er sich meldet oder ob ihm das jetzt mega peinlich ist!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung